Content

Pressemitteilung September 2018 - ensibo setzt auf innovative O&M-Software von QOS Energy für die Optimierung der Betriebsführung eines 120 MWp PV-Portfolios.

Qantum® ist eine Cloud Analytics Plattform, die durch flexible Aggregation und Analyse der Rohdatenströme eine effiziente Anlagenüberwachung ermöglicht.

ensibo ist ein unabhängiger Anbieter von O&M-Dienstleistungen für Solarkraftwerke und betreibt eine Vielzahl von Solaranlagen in mehreren Ländern Europas und Asiens. Das Unternehmen betreut Photovoltaikanlagen von 250 kWp bis 50 MWp für Investoren, Vermögensverwalter und unabhängige Energieerzeuger. Um den Anlagenertrag zu optimieren, muss ensibo den enormen Datenstrom, den die Projekte täglich erzeugen, effizient verarbeiten - unabhängig von Anlagentyp, Standort und Konfiguration.

"Unsere Kunden erwarten, dass sie den maximalen Nutzen aus ihrer Solarinvestition ziehen, indem sie die Stromproduktion erhöhen und die Ausfallzeiten langfristig reduzieren. Die technische Betriebsführung spielt dabei eine entscheidende Rolle und ensibo ist dafür der Partner der Wahl. Unser Team aus hochqualifizierten Ingenieuren und Technikern ist an 365 Tagen im Jahr im Einsatz, um die optimale Leistung für jede unserer Kundenanlagen sicherzustellen", erklärt Jan Gäde, Geschäftsführer von ensibo.

Die Kunden von ensibo betreiben PV-Anlagen mit einer Vielzahl von Datenerfassungssystemen und Wechselrichtern. Bei diesen PV-Anlagen handelt es sich zum Teil um komplexe System mit Hunderten von Wechselrichtern, Generatoranschlusskästen sowie zehntausenden von Sensoren, die alle 5 Minuten bis zu 20.000 Mess- und Rechenwerte erzeugen. Die Qantum® Renewable Energy Management Plattform sammelt kontinuierlich die Informationen aus den Monitoring-Systemen der Anlagen und wandelt die Daten in übersichtliche Analysen, Dashboards, Alarme und Ereignisse um.

"Die Management-Plattform von QOS Energy ist eine intelligente und flexible Lösung, die Datenerfassung, Analysen, Ticketing-System und Berichtswesen liefert, um dieses Ziel kosteneffizient zu erreichen", so Melanie von Borstel, Mitgründerin und Leiterin Operative Prozesse von ensibo.

Die Cloud-basierte Qantum®-Suite bietet einen vollständigen Funktionsumfang an anpassbaren Analysen, Dashboards, KPIs und Alarmmeldungen, die den Nutzern helfen, das Betriebsverhalten der Anlagen besser zu verstehen und so den Energieertrag zu maximieren. Darüber hinaus bietet die Plattform ein voll integriertes Instandhaltungsmanagement, das durch die Optimierung von Instandhaltungsabläufen für große und komplexe Erneuerbare-Energien-Portfolios dazu beiträgt, Ausfallzeiten zu reduzieren.

"Mit unserer Solar-Monitoring-Softwarelösung kann ensibo die globale Anlagenperformance über einen einfachen Webbrowser visualisieren und verwalten. Es macht es viel einfacher, eine unterdurchschnittliche Performance in einer heterogenen und komplexen Anlagenlandschaft zu erkennen und somit die Stromerzeugung zu optimieren. Unser Software-backend ist in der Lage, die von den Anlagen generierten Rohdaten zu sammeln, um ein möglichst fortschrittliche und intelligente Anlagenverwaltung zu sichern", erklärt Franck Le Breton, CEO von QOS Energy.